Paulos Pfostenschuss: Haste nicht gesehen…

Es gibt so Spiele, wenn man sie nicht live gesehen hat, dann verpasst man was. Man wird im Nachhinein dafür bestraft, manchmal sogar doppelt und dreifach.
Am Dienstag gab es so ein Spiel. Wobei es dabei eher um das Verpassen der letzten 3 Minuten ging. Denn ich hab Dortmund – Málaga nicht gesehen, obwohl ich Sky habe. Ich war nunmal, das soll vorkommen, total müde. Also in der Halbzeit mal einen Blick auf den Live-Ticker geworfen, das 1:1 registriert und zu Bett gegangen.
Am Morgen danach hab ich dann im Radio die ganze Dramatik des Vorabends vernommen. Schade, was verpasst, aber ich war ja müde und von daher Schwamm drüber. Denkste…

Im Büro hat’s dann nämlich nicht lange gedauert, bis die erste Kollegin kam und fragte, was ich zu dem Spiel gestern sage. Hab ich nicht mitbekommen, war früh im Bett, daher erst heute Morgen im Radio gehört, so meine knappe Antwort. Also durfte ich mir in der Folge ca. 10 Minuten anhören, wie sie das Spiel bei WDR Event gehört und nebenbei im Liveticker verfolgt hat. Wie kurz vor Ende der Hummels reinkam und dann dieses oder jenes Körperteil eines Spielers im Abseits war und wie geil das ganze dann war. Und das man danach bei Sport1 noch lange darüber debattiert hat…
Ok, dachte ich mir, schaue mir die Tore nachher bei Youtube an.

Es dauerte nicht lange, da kam der nächste Kollege, der live im Stadion war und erzählte, wie einige kurz vorher gingen und wie der Rest dann noch eine halbe Stunde nach Spielschluss da war und wie der Hummels kurz vor Ende reinkam und wie geil das alles war…

Mittagspause – nicht dran gedacht, dass man sich beim Essen sozial austauschen muss. Abgründe taten sich auf, als ein Schalker Kollege die ganze Dramatik wiedergab von Hummels Einwechselung bis zur Nachspielzeit. Wie er mit einer Horde Dortmunder das Spiel schaute und sich sogar zum Jubeln hinreißen ließ…als Schalker! Die Lust auf Youtube schwindete dahin…

Einen Tag später traf ich nen Kumpel und ließ leider durchblicken, dass ich es nicht gesehen habe – dieses Spiel. Leider kam ich nicht dazu zu erwähnen, dass ich die letzten Minuten besser wiedergeben kann als manch ein Spieler auf dem Rasen, aber da war es schon zu spät.
Ich hörte wie er vor Sky eingeschlafen ist und in der 77.Minute aufwachte, das Gefühl hatte da geht noch was, wie Hummels eingewechselt wurde und dann das Ende im Sekundentakt…

Manchmal ist es schlimm genug ein Spiel nicht zu sehen, manchmal geht’s schlimmer. Youtube spar ich mir. Wobei vielleicht schau ich mir die Einwechslung von Hummels an. Dürfte den Erzählungen nach mehr Klicks haben als die Tore…

Bis dann
Euer Paulo Blind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*