Paulos Pfostenschuss: Live-Ticker Deutschland – Färöer Inseln

Während gerade die äußerst spannende Partie zwischen Deutschland und den Färöer Inseln läuft, überkam mich die Idee einen Live-Ticker zu schreiben. Das schwierige hierbei wäre jedoch jetzt gerade beim Stande von 1-0 in der 41.Spielminute ernst zu bleiben und das Spielgeschehen möglichst originalgetreu festzuhalten.

Klassischer Fall von „geht nicht“. Also das mit dem Ernst bleiben. Denn wenn das so spannend weiter geht, ist Ernst bald 3 Jahre alt. Wie tief muss man sinken, um solch einen alten Witz raus zu krammen, um das Spielgeschehen zu überbrücken….

Halbzeit, Zeit das Thema zu wechseln. Kennt ihr noch Alexander Madlung? Spielt seit gefühlten 100 Jahren in Wolfsburg und ist zu Beginn einer Saison immer außen vor, fast verkauft, kein Thema und nicht die Trikotnummer wert, die für ihn extra generiert werden muss. Am Ende der Saison ist er dann doch Stammspieler, weil all die anderen, die für Millionen und aber Millionen gekauft worden sind, doch blinder sind.
Heute las ich die Meldung, dass Madlung weiterhin mit der Regionalliga-Mannschaft trainiert. Warum gibt’s bei Betandwin eigentlich keine Wette auf den Spieltag, ab dem Madlung wieder unverzichtbar in der Wolfsburger Abwehr rumturnt. Wir warten gespannt auf die Fortsetzung und nominieren Madlung als ersten Kandidaten zum Spieler der Saison.

Weiter gehts mit Kuriositäten rund um die WM-Quali. Ein Blick in Gruppe H verrät uns, dass dort u.a. England und Polen vertreten sind. Ein kurzer Blick in die Annalen zeigt uns, dass beide Mannschaften seit 1989 bereits in 13 Qualifikationen zum 6 mal in einer EM oder WM-Quali-Gruppe aufeinander trafen. So so – die Gruppen werden ausgelost – schon klar.

Die 2.Halbzeit fängt an. Ein Blick in meinen selbstkreierten Live-Ticker. Ein gewisser Soni Olsen kommt. Mal schauen, was der so kann. Google spuckt für ihn über 16 Millionen Treffer aus, für Miroslav Klose ganze 1,8 Millionen. Und der ist bekanntlich der einzige deutsche Weltklassestürmer. Was sagt uns das? Der gerade eingewechselte ist berühmter und total gefährlich? Oder hat einen Allerweltsnamen. Wie dem auch sei, ist sicher ein Kandidat für Wolfsburg oder Köln.

Tor. Özil hat den Fuß dazwischen. Wo war Olsen und kann Madlung eigentlich für die Färöer auflaufen? Ach ne, der hat unter Löw ja 2006 schon mal gegen Georgien gespielt, schade.
Wieder ein Wechsel bei den Inseln. Es kommt ein Blauer für nen Blauen. Mehr muss man nicht wissen, auch nicht wer von den beiden schon mal in Hannover bei Shoppen gesehen worden ist.
Wieder ein Wechsel, diesmal bei den Deutschen. Schürrle kommt und bolzt sicher innerhalb der nächsten 5 Minuten aus 30 Metern aufs Tor. Die Vorhersage kann ich nur nicht nachweisen, wenn der „Live-Ticker“ erst nach dem Spiel online geht…

Während Rethy die Stimme erhebt, weil Özil das Tor wieder trifft, surfe ich fieberhaft die 16 Millionen Google-Ergebnisse von Soni Olsen ab, um seinen Marktwert abschätzen zu können. Auch der zweite Eindruck täuscht nicht, klarer Fall für Wolfsburg oder Köln. Je nach bietendem Verein – da müssen sie sich schon einig werden – pendelt der Marktwert zwischen 15 Millionen und 150.000.

10 Minuten noch zu spielen, Zeit einen Bildschreiberling zu imitieren. Der schreibt sicher schon die Noten per SMS an die Redaktion: Özil 1, Badstuber 4, Rest 3. Die von den Färöer Inseln alle 4 bis auf den Torwart, der bekommt ne 2.
Währenddessen läuft der letzte deutsche Wechsel und ich bin froh auf dem Weg aus dem Urlaub gestern nicht schwach geworden zu sein, als es hieß, es wären noch über 20.000 Karten zu haben, wahrscheinlich Freikarten von der Lufthansa.

Rethy hält sein Schlussplädoyer „der Auftakt der Quali ist gemacht“. Für eine Analyse sehr treffend, wäre nach jedem anderen Spiel oder Spielverlauf auch der Fall. Den Satz sollte man sich für 2014 merken…

Schlusspfiff, auch für den ersten Live-Ticker, der nach einem Spiel veröffentlicht wird. Fürs Rückspiel wird er vor Spielbeginn veröffentlicht mit Noten – alle 3 bis auf den Doppeltorschützen und dann immer noch ohne Madlung – obwohl wer weiß…

Bis demnächst

Euer Paulo Blind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*